RdK Logo - Home Über uns Aktuell Meine Spende Patenschaften Hilfsaktionen Extranet

Wer ist RETTET DAS KIND?

Aufgabenbereich

RETTET DAS KIND in Österreich

Wie Sie helfen können

Zivildienst

Impressum

SpendenaufrufSpendengütesiegel

Verzicht auf Kranzspenden

Unsere SpenderInnen begleiten unsere Hilfsprojekte oft über Jahrzehnte hinweg. Da die Arbeit von RETTET DAS KIND diesen Menschen Zeit Ihres Lebens sehr wichtig ist, entscheiden im Falle des Todes die Angehörigen oft, dass es im Sinne des Verstorbenen wäre, anstelle der Kranzspenden Spenden an RETTET DAS KIND-Österreich weiterzuleiten.

Dem Willen des Verstorbenen wird in so einem Fall adäquat Rechnung getragen. Der Betrag kann dann je nach Wunsch der Angehörigen einem bestimmten Projekt - Soforthilfe, Frühförderung, Deutschkurse, Weihnachtsaktion, Schulstarthilfe, Fahrschülerhort Vöcklabruck oder Auslandshilfe - zugeordnet werden.

Eine Anfrage von Ihnen wird selbstverständlich vertraulich behandelt !

Telefon: 01 982 62 16
E-mail:office@rettet-das-kind.at

Spendenkonto:
BAWAG PSK, Kontonr. 7.820.001, BLZ 60.000
IBAN: AT70 6000 0000 0782 0001, BIC: OPSKATWW

Testament

Erbschaften, Legate, Vermächtnisse, Schenkungen zugunsten von RETTET DAS KIND-Österreich haben schon vielen benachteiligten Kindern, Familien in Not oder behinderten Menschen entscheidend geholfen. Auf diese Weise lebt der Wille von Menschen weiter, die auch nach ihrem Tod für eine gute Zukunft benachteiligter Menschen beitragen wollen.

Mit diesen Beträgen können z. B. wichtige Therapieeinrichtungen gekauft werden, Förderwerkstätten, in denen behinderte Menschen ihren Alltag verbringen, neu ausgestattet oder vergrößert werden oder eine Familie in Not vor Delogierung bewahrt werden, oder Kindern ein lebenswertes Zuhause geschaffen werden.

Da dieses Thema sehr komplex ist, bitten wir Sie, falls Sie sich über die Möglichkeiten der Vermögensweitergabe informieren wollen, an einen Notar Ihres Vertrauens zu wenden