RdK Logo - Home Über uns Aktuell Meine Spende Patenschaften Hilfsaktionen Extranet

Aktuell-Logo

Online Ausgabe 6/2016

Liebe Spenderin,
lieber Spender!

Der Rosenhof bietet Kindern ein Zuhause und Geborgenheit



Archiv

Wenn ringsum die Welt zusammen bricht:
Der "Rosenhof" bietet Kindern ein Zuhause und Geborgenheit

Foto: BubSimon (Name geändert) ist 11 Jahre alt und wohnt seit dem Jahr 2013 im "Rosenhof", einer von RETTET DAS KIND betriebenen Wohngemeinschaft. Seine Mutter starb als er noch ein kleines Kind war an den Folgen ihres Alkoholmissbrauches.

Als Simon vor mehr als drei Jahren im "Rosenhof" einzog, verstand er die Welt nicht mehr und konnte gar nicht nachvollziehen, wieso er nicht bei seinem Vater bleiben konnte. Der war hoffnungslos überfordert mit der Erziehung des damals 8-jährigen. Seit heuer ist Simon Vollwaise, weil auch der alkoholkranke Vater verstarb.

Es dauert nicht lange und der "Rosenhof" wurde für Simon zu seinem Zuhause, in dem er sich wohl und geborgen fühlt. Er sieht ihn mittlerweile als seine Familie an, in der er völlig er selbst sein kann.

Grafik: Ihre spende hilft! Auch seine große Liebe, das Fußballspielen, wird im "Rosenhof" ermöglicht und Simon bekommt psychotherapeutische Hilfe, um seine Familiengeschichte zu verarbeiten und vor allem mit dem erst kürzlichen Tod des Vaters zurecht zu kommen.

Freilich wird auch sein ganz großes Ziel, Profifußballspieler zu werden, unterstützt. Weil dieses Ziel aber wohl nur sehr schwer zu erreichen sein wird – auch mit seinem großen Talent –, wird freilich penibel darauf geachtet, dass in der Schule entsprechende Fortschritte gemacht werden.

So wie auch auf alle anderen Kinder ist das ganze Team des "Rosenhofs" stolz auf Simon, und alle freuen sich, ihn in ihrer Mitte zu haben. Und es schaut ganz so aus, dass dieser Bub trotz seiner sehr schwierigen Lebensumstände einen guten, erfolgreichen Weg in seinem Leben gehen wird!

Im Zusammenhang mit dem "Rosenhof" haben wir aber an Sie, liebe Spenderin, lieber Spender, eine große Bitte: Helfen Sie uns mit Ihrer Unterstützung dabei, dass wir Kinder wie Simon, die vom Schicksal benachteiligt sind, bestmöglich umsorgen können.


In der Sozialpädagogischen Wohngemeinschaft "Rosenhof" in Breitenbrunn finden seit 2006 maximal zwölf Kinder bzw. Jugendliche ein Zuhause. Diese Einrichtung ist für junge Menschen, die in ihrer Familie (vorübergehend) nicht die notwendige Versorgung und Erziehung finden, eine ganz wichtige Einrichtung.

Seit dem Vorjahr gibt es auch eine Außenstelle in Frauenkirchen, in der fünf Jugendliche untergebracht sind und altersspezifisch betreut und begleitet werden.